Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Samstag, 20. Juli 2019

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

   
Die jüdische Familie Wallenstein-Benkö
ich habe nie verstanden, warum er nie zurück kam und blieb
Verfasser: Pieber, Martin
Jahr: 2018
Verlag: Oberwart, edition lex liszt 12
Mediengruppe: Sachbücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen 
BI PiebEntliehenSachbücher0
Inhalt
Etwa dreißig Juden und Jüdinnen lebten bis 1938 in Neusiedl am See, u.a. die Familie Wallenstein-Benkö. Sie besaß ein Schnittwarengeschäft im Ort. Als die Nationalsozialisten die Macht übernahmen, wurde die Familie misshandelt und ihres Besitzes beraubt. Bald darauf musste sie das Burgenland Richtung Ungarn verlassen. 1944 wurden vier Generationen der Familie in Auschwitz ermordet.
Details
Verfasser: Pieber, Martin
Jahr: 2018
Verlag: Oberwart, edition lex liszt 12
Systematik: BI
ISBN: 978-3-9901614-8-7
Beschreibung: 1. Aufl. , 149 S.
Mediengruppe: Sachbücher
 

 

 

 

 

 

 

 

                                  

 
 

 

 

 

 

 

        

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2019 by AK Burgenland