Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Donnerstag, 2. Juli 2020

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

   
Mordbuben
ein Geschriebenstein-Krimi
Verfasser: Keinrath, Raimund
Jahr: 2020
Verlag: Oberwart, edition lex liszt 12
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen 
DR.D KeinEntliehenBelletristik0
Inhalt
Ein brutaler Banküberfall bringt Major Pollak hart an seine physischen Grenzen. Eigentlich ist er ja nur Leiter einer kleinen Polizeistation in der niederösterreichischen Provinz. Außerdem steht er kurz vor seiner Pensionierung, könnte sich also einfach zurücklehnen und auf das Geschick der Spezialisten des Landeskriminalamtes vertrauen. Aber Pollak hat schon immer ein Faible für außergewöhnliche Fälle gehabt und sich dabei auch meistens auf seinen eigenen Spürsinn verlassen. Und außergewöhnlich ist dieser Fall fürwahr. Verbissen folgt Pollak also der noch frischen Fährte der flüchtigen Verbrecher und heftet sich dicht an deren Fersen. Unfreiwillig komische Szenen geben auch Anlass zum Schmunzeln – Täter sind schließlich auch nicht nur perfekt. Letztlich führen alle Spuren – Autoreifen, Motorrad, Fußabdruck – den gewieften Kriminalisten Pollak in den Wald am Fuß des „Geschriebenstein“. Aber da gibt es plötzlich mehrere „Interessenten“ an der Verbrecherjagd. Und jeder von ihnen hat so seinen ganz persönlichen Beweggrund.
Details
Verfasser: Keinrath, Raimund
Jahr: 2020
Verlag: Oberwart, edition lex liszt 12
Systematik: DR.D
ISBN: 978-3-9901617-0-8
Beschreibung: 1. Aufl., 283 S.
Schlagwörter: Burgenland , Dorf, Krimi
Mediengruppe: Belletristik
 

 

 

 

 

 

 

 

                                  

 
 

 

 

 

 

 

        

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2020 by AK Burgenland