X
  GO
Kontakt

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

Mediensuche
Abenteuer Wissenschaft
Hardcover Thomas Hofmann Abenteuer Wissenschaft Forschungsreisende zwischen Alpen, Orient und Polarmeer
Verfasser: Hofmann, Thomas
Jahr: 2020
Verlag: Köln [u.a.], Böhlau
Mediengruppe: Sachbücher
verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen
Standorte: ER Hofm Status: Verfügbar Mediengruppe: Sachbücher Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Alltag von Naturforschern, ob auf hoher See, im Polarmeer oder im Hindukusch, ist reich an unerwarteten Erlebnissen und Gefahren. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der emotionalen, der menschlichen Seite der Forscher, bei ihrer Suche nach neuen Erkenntnissen.
 
Was erleben Naturforscher bei ihrer Arbeit vor Ort? Wie geht es Geologen, Geographen und Geodäten in den Bergen Afghanistans oder im Karakorum? Wie er- und überlebten die Männer auf der Fregatte Novara Flauten und den Taifun zum Geburtstag Kaiser Franz Josephs am 18. August 1858 im offenen Ozean? Streikende Sherpas im Himalaya, reißende Gebirgsbäche, schlechte Straßen und Schwierigkeiten mit lokalen Behörden sind Überraschungen, die es immer gab, und stets aufs Neue zu bewältigen sind. Neben Gefahren und Nöten gibt es auch feierliche Momente. Legendäre Äquatortaufen auf hoher See werden ebenso lebendig, wie das Zeremoniell beim Jahreswechsel im Polarmeer 1872/73, als der Champagner nur mehr ein Eisklumpen war. Tagebücher, Briefe, persönliche Gespräche, Biografien und unveröffentlichtes Archivmaterial geben Einblicke in den harten Alltag der Wissenschaftler. So eröffnet sich eine bislang kaum beachtete, zutiefst menschliche Perspektive.
Details
Verfasser: Hofmann, Thomas
Jahr: 2020
Verlag: Köln [u.a.], Böhlau
Systematik: ER
ISBN: 978-3-205-21104-4
Beschreibung: 304 S.
Schlagwörter: Expedition, Forschungsreise, Naturforscher
Mediengruppe: Sachbücher
OPEN.Html5ContentModule
Logos