X
  GO
Kontakt

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

Mediensuche
Das Ende der Evolution
der Mensch und die Vernichtung der Arten
Verfasser: Glaubrecht, Matthias
Jahr: 2019
Verlag: München, C. Bertelsmann Verlag
Mediengruppe: Sachbücher
verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen
Standorte: NB.K Glau Status: Verfügbar Mediengruppe: Sachbücher Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Klimawandel ist endlich in aller Munde. Doch so alarmierende Ausmaße er auch angenommen hat - er ist nur Nebenschauplatz angesichts der apokalyptischen Reiter, die in einem Akt der Verwüstung gegenwärtig über die Erde ziehen: Bevölkerungsexplosion, Ressourcenverknappung, Umweltzerstörung und Artensterben.<p></p>In seiner ebenso umfassenden wie beklemmenden Analyse sieht der renommierte Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht mit dem sich abzeichnenden Massenexitus, dem größten Artenschwund seit dem Aussterben der Dinosaurier, eine weltweite biologische Tragödie auf uns zukommen. Der Mensch ist heute so zum größten Raubtier und zum entscheidenden Evolutionsfaktor mutiert, der die Existenz aller Lebewesen - auch seine eigene - gefährdet.<p></p>Ob das Ende der Evolution, das spätestens ab Mitte des 21. Jahrhunderts ein realistisches Szenario zu werden droht, noch aufzuhalten sein wird, darüber wird allein unser Tun in den unmittelbar vor uns liegenden Jahrzehnten entscheiden.
 
 
 
Wird oft zusammen gekauft mit
Cover klein
David Böhm
A wie Antarktis
22.70 EUR
Cover klein
Isabelle M. Mansuy; Jean-Michel Gurret; Alix Lefief-Delcourt
Wir können unsere Gene steuern!
22.70 EUR
Cover klein
Yuval Noah Harari
Homo Deus
25.70 EUR
Cover klein
Yuval Noah Harari
Sapiens - Der Aufstieg, Graphic Novel
25.70 EUR
 
kostenloser Versand in Österreich
 
FÜR SIE GELESEN
Marco Balzano
 
Das Leben wartet nicht
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Das Leben wartet nichtEines der Bücher, die lange auf meinem SUB "Stoß ungelesener Bücher" gelegen sind. Dann gewandert. Der SUB wird von Zeit zu Zeit mehr...
Manfred Stelzig
 
Warum wir vertrauen können
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Warum wir vertrauen könnenDas psychische Urprogramm des Menschen. Von Manfred Stelzig. Verlag ecowin. Warum nehme ich dieses Buch zur Hand? Warum lese ich es mehr...
Bodo Janssen,Anselm Grün
 
Stark in stürmischen Zeiten
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Stark in stürmischen ZeitenBodo Janssen und Anselm Grün. Was für eine Kombination! In Gesprächen und Beispielen zeigen sie auf, wie Führung NEU gelingen kann. Was mehr...
Nina George
 
Die Schönheit der Nacht
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Die Schönheit der NachtDie Schönheit der Nacht.Nina George. Das ist mein BUCH DES JAHRES 2018! Von der ersten Seite an bin ich hineingesunken in das Leben mehr...
Marco Balzano
 
Das Leben wartet nicht
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Das Leben wartet nichtEines der Bücher, die lange auf meinem SUB "Stoß ungelesener Bücher" gelegen sind. Dann gewandert. Der SUB wird von Zeit zu Zeit mehr...
Manfred Stelzig
 
Warum wir vertrauen können
 
Herta Emmer
empfohlen von Herta Emmer
 
>Warum wir vertrauen könnenDas psychische Urprogramm des Menschen. Von Manfred Stelzig. Verlag ecowin. Warum nehme ich dieses Buch zur Hand? Warum lese ich es mehr...
 
 
Details
Jahr: 2019
Verlag: München, C. Bertelsmann Verlag
Systematik: NB.K
ISBN: 978-3-570-10241-1
Beschreibung: 3. Aufl. , 1072 S.
Schlagwörter: Artensterben, Dystopie, Evolution, Klimawandel, Naturgeschichte, Umweltzerstörung
Mediengruppe: Sachbücher
OPEN.Html5ContentModule
Logos