X
  GO
Kontakt

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

Mediensuche
Das Wunder des Überlebens
Erinnerungen.
Verfasser: Lothar, Ernst
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag GesmbH
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen
Standorte: DR Loth Status: Entliehen Mediengruppe: Belletristik Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Der Tag, an dem Österreich-Ungarn unterging, traf mich ins Herz ... etwas Unersetzliches war gestorben." Ernst Lothar war ein Kind des Habsburgerreiches und blieb es bis zu seinem Ende. In der Ersten Österreichischen Republik machte er sich einen Namen als Theaterkritiker, und bis zu seiner Emigration leitete er gemeinsam mit Max Reinhardt das Theater in der Josefstadt. Nach Kriegsende kehrte er als Entnazifizierungsoffizier zurück und übernahm trotz Anfeindungen führende Positionen am Burgtheater und bei den von ihm mitbegründeten Salzburger Festspielen. "Es ist schwer möglich, diesen genialen kindlichen Menschen nicht ins Herz zu schließen", schreibt Daniel Kehlmann in seinem Nachwort zu "Das Wunder des Überlebens": "Diese Erinnerungen sollten Pflichtlektüre sein."
 
Details
Verfasser: Lothar, Ernst
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag GesmbH
Systematik: DR
ISBN: 978-3-552-05979-5
Beschreibung: 3. Aufl. , 384 S.
Schlagwörter: Kulturgeschichte, Nachkriegszeit, Nationalsozialismus
Mediengruppe: Belletristik
OPEN.Html5ContentModule
Logos