Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Samstag, 23. März 2019

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

   
9 von 43
Der Tag, an dem Louis gefressen wurde
Verfasser: Fardell, John
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt am Main, Moritz
Mediengruppe: Kinder- & Jugendlit.
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen 
JD FardEntliehenKinder- & Jugendlit.0
Inhalt
Als Louis von einem Schluckster gefressen wird, zögert seine große Schwester Sarah keine Sekunde: Sie verfolgt den Schluckster – und muss mit ansehen, wie dieser alsbald von einem Grabscherix gefressen wird, der dann seinerseits im Schlund eines Wasserschnappers landet. Und der wiederum wird Opfer eines Säbelzahnschlingers. Trotz all dieser Widrigkeiten gelingt es Sarah, ihren kleinen Bruder zu retten, denn klug wie sie ist, hat sie nicht nur daran gedacht, ihr Schweizer Taschenmesser einzustecken, sondern hat auch einen Schluckauf-Frosch dabei! Diese turbulente, witzige und »ungeheuer überraschende« Geschichte des englischen Zeichners und Autors John Fardell gehört zu jenen Bilderbüchern, über die Kinder laut lachen können, haben die anfangs so eindrucksvollen Ungeheuer dem Mut und Einfallsreichtum der beiden Geschwister doch rein gar nichts entgegenzusetzen. ||
Details
Verfasser: Fardell, John
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt am Main, Moritz
Systematik: JD
Interessenkreis: ab 3 Jahren, Antolin Klasse 2
ISBN: 978-3-89565-246-2
Beschreibung: 6. Aufl., [14] Bl. : überw. Ill.
Schlagwörter: Bilderbuch, Ungeheuer
Beteiligte Personen: Münch, Bettina [Übers.]
Originaltitel: The day Louis got eaten <dt.>
Mediengruppe: Kinder- & Jugendlit.







Copyright 2019 by AK Burgenland