Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Dienstag, 4. August 2020

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

   
21 von 53
Das Labyrinth der Wörter
Roman
Verfasser: Roger, Marie-Sabine
Jahr: 2011
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verl.
Reihe: dtv; 21284
Mediengruppe: Belletristik
verfügbarverfügbar
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen 
DR RogeVerfügbarBelletristik0
Inhalt
“Mit dem Nachdenken anzufangen ist etwa so, wie wenn man einem Kurzsichtigen ein Brille gibt.“ Ganz besonders gilt das für Ich-Erzähler Germain Chazes, den seine Mutter von Klein auf für einen Dummkopf hält. „Wenn Du unter einer Glasglocke aufgezogen wirst, kannst Du keine großen Höhenflüge machen.“ Dann trifft der großgewachsene Mann im Park die kleine Margueritte Escoffier. Die alte Dame liest ihm Albert Camus’ Die Pest vor. Oder Bücher von glücklichen Mutter-Sohn-Beziehungen und exotischen Amazonas-Indianern. Margueritte schenkt ihm ein Wörterbuch, „ein großartiges Labyrinth, indem man sich voller Glück verirrt!“ Weil sich die 86-Jährige wirklich dafür interessiert, was der 45-Jährige denkt, wird sie zu seiner Vertrauten.
Details
Verfasser: Roger, Marie-Sabine
Jahr: 2011
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verl.
Systematik: DR
ISBN: 978-3-423-21284-7
Beschreibung: 2. Aufl., 220 S.
Reihe: dtv; 21284
Schlagwörter: Bücher
Beteiligte Personen: Kalscheuer, Claudia [Übers.]
Originaltitel: La tete en friche <dt.>
Mediengruppe: Belletristik
 

 

 

 

 

 

 

 

                                  

 
 

 

 

 

 

 

        

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2020 by AK Burgenland