Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Donnerstag, 12. Dezember 2019

AK-Bücherei Eisenstadt

Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt

02682/740 3163 od. 3162
buecherei@akbgld.at

Öffnungszeiten:

Mo - Di 12:30 - 16:00 Uhr
Mi 10:00 - 16:00 Uhr
Do 12:30 - 18:00 Uhr

 

   
29495 von 33344
Dobrowskys letzte Chance
Thriller
Verfasser: Loh, Jan Frederik
Jahr: 2018
Verlag: [s.l.], Gmeiner-Verlag
eBooks
Exemplare
StandorteStatusMediengruppeVorbestellungen 
 DownloadeBooks0
Inhalt
Emil Dobrowsky wird von der hessischen Polizei als verdeckter Ermittler auf den Waffenhändler Yusuf AlSayed angesetzt - seine letzte Chance, sich zu bewähren. Beim Versuch, Yusuf in einen Waffendeal zu verwickeln, freundet er sich mit dem sympathischen Kriminellen an, dessen Familie im syrischen Bürgerkrieg um ihr Leben kämpft. Während Yusuf alles daran setzt, seine Verwandten zu retten, steht Dobrowsky vor einem moralischen Dilemma: Erledigt er seinen Auftrag, ist Yusufs Familie so gut wie tot. Jan Frederik Loh, 1982 in Gießen geboren, studierte Sozialarbeit in Siegen und arbeitet in der Jugendhilfe in Wetzlar. Er schreibt Romane und Kurzgeschichten, die in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht wurden. Beim großen Schreibwettbewerb des deutschen Buchjournals kam er unter die zehn Finalisten.
Details
Verfasser: Loh, Jan Frederik
Jahr: 2018
Verlag: [s.l.], Gmeiner-Verlag
Systematik: TE
ISBN: 3839223040
Beschreibung: 1. Aufl.
Sprache: deutsch
Mediengruppe: eBooks
 

 

 

 

 

 

 

 

                                  

 
 

 

 

 

 

 

        

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2019 by AK Burgenland